Sie sind hier: Region >

Ampel misachtet



Wolfsburg

Ampel misachtet


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Wolfsburg. Am 09.04.2016 gegen 13:30 Uhr kam es am St.Annen-Knoten zu einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von zirka 5000,- Euro.

Eine 21-jährige Wolfsburgerin hielt mit ihrem VW Polo auf dem Berliner Ring auf dem linken Geradeausfahrstreifen infolge Rotlicht verkehrsbedingt. Eine 36-jährige Wolfsburgerin wartete mit ihrem Touran auf dem rechten Fahrstreifen. Als die Ampel Grünlicht zeigte fuhren beide Autos an. Die Touran-Fahrerin beschleunigte zügiger und hatte den Einmündungsbereich der Dieselstraße bereits passiert, als ein VW-Golf aus der Dieselstraße kommend in den Kreuzungsbereich einfuhr. Es kam zum Zusammenstoß mit dem VW Polo. Der 36-jährige Golf-Fahrer aus Wustrow gab an, dass er nicht auf die Ampel geachtet habe.


zur Startseite