Wolfenbüttel

Andreas Meißler und CDU-Generalsekretär im Austausch


CDU-Kreisvorstandsmitglied Andreas Meißler (l.) folgte der Einladung von CDU-Generalsekretär Ulf Thiele zur Wahlkampfleitertagung in Hannover - hier vor dem "Wilfried-Hasselmann-Haus". Foto: CDU
CDU-Kreisvorstandsmitglied Andreas Meißler (l.) folgte der Einladung von CDU-Generalsekretär Ulf Thiele zur Wahlkampfleitertagung in Hannover - hier vor dem "Wilfried-Hasselmann-Haus". Foto: CDU

Artikel teilen per:

17.06.2017

Hannover. Die niedersächsische Landtagswahl am 14. Januar 2018 wirft ihre Schatten voraus. Auf Einladung des CDU-Generalsekretärs Ulf Thiele nahm jüngst das CDU-Kreisvorstandsmitglied Andreas Meißler als Wahlkampfleiter am ersten Strategie- und Organisationstreffen in der Landeshauptstadt teil.


Neben der neuen Funktion wird Andreas Meißler weiterhin als Mitgliederbeauftragter im Kreisverband Wolfenbüttel tätig sein. Auf der umfangreichen Tagesordnung im "Wilfried-Hasselmann-Haus" in Hannover standen unter anderem die wichtigsten Eckpunkte der zukünftigen Wahlkampfplanung sowie Strategien, Methoden und Themen für die kommenden Monate. Auch der Einsatz neuer elektronischer Medien und damit verbundener Kampagnen wurden vorgestellt und diskutiert. "Nach der Bundestagswahl startet die heiße Phase des Wahlkampfes für den 14. Januar 2018. Ab dem 6. Oktober sind es noch 100 Tage bis zur Landtagswahl. Dieses Zeitfenster wird die Christlich-Demokratische-Union auch in den hiesigen Wahlkreisen für die Kandidaten Frank Oesterhelweg und Sarah Grabenhorst-Quidde erfolgreich nutzen," so Meißler zuversichtlich am Rande der Tagung.


zur Startseite