Braunschweig | Wolfenbüttel

Angebotsvielfalt der AOK sorgt für Mitgliederzuwachs


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Nick Wenkel

Artikel teilen per:

13.02.2017

Braunschweig. AOK-Marktbereichsleiter Joachim Roßdeutscher hat gut Lachen. Mit noch besseren Konditionen und einem zusätzlichen Gutscheinmodell stärkt die AOK seit Jahresbeginn das Wohlbefinden ihrer Versicherten.



„Die Sonderöffnung am vergangenen Samstag hat sich gelohnt. Wir freuen uns über jeden Kunden, den wir mit unserem ortsnahen Service überzeugen können – und natürlich mit unseren umfassenden Zusatzleistungen“ betont Roßdeutscher. Jeder Versicherte, der zwischen dem 1. Januar und dem 31. Mai 2017 wenigstens einen Tag bei der AOK versichert ist, verdoppelt seinen Anspruch für Mehrleistungen von 250 auf 500 Euro. Das Budget steht für Leistungen zur Verfügung, die nicht zum Standard der gesetzlichen Krankenversicherung gehören, beispielsweise die professionelle Zahnreinigung, Reiseschutzimpfungen, Osteopathiebehandlung und Sonderleistungen bei Schwangerschaft. Versicherte bekommen bei der AOK 80 Prozent dieser privaten Kosten erstattet.

AOK hat Kursangebot ausgebaut


Außerdem hat die Gesundheitskasse ihr bewährtes Gesundheitsprogramm weiterentwickelt. Physiotherapeuten, Sportvereine und Fitness-Studios wurden ausgewählt, zertifizierte Gesundheitskurse in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung, Entspannung und Rückenfitness durchzuführen. „Damit bieten wir unseren Versicherten eine noch größere Angebotsvielfalt vor Ort.“ Wer einen AOK-Kurs besuchen möchte, kann sich ab sofort die aktuelle Kursübersicht sowie einen persönlichen Gesundheitsgutschein im Servicezentrum Wolfenbüttel, Landeshuter Platz 1, abholen oder unter der Telefonnummer 0800 026 57 37 anfordern. Darüber hinaus ist der Marktbereichsleiter für eine persönliche Terminvereinbarung unter Telefon 05331 – 85 29 210 zu erreichen.


zur Startseite