Sie sind hier: Region >

Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus



Helmstedt

Angebranntes Essen löst Feuerwehreinsatz aus


Symbolfoto: Alexander Dontscheff
Symbolfoto: Alexander Dontscheff Foto: Alexander Dontscheff

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Am heutigen Sonntag um 11:27 Uhr wurde der Löschzug Helmstedt zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus in der Heinrich-Kremp-Straße meldeten Anrufer den Rauchmelder sowie eine leichte Rauchentwicklung. Das berichtet die Feuerwehr Helmstedt.



Vor Ort stellte sich heraus, dass angebranntes Essen die Ursache war. Das Essen wurde entfernt, die Wohnung belüftet und an den Mieter übergeben.

Der Einsatz dauerte etwa 30 Minuten, im Einsatz waren zwei Fahrzeuge.


zum Newsfeed