Sie sind hier: Region >

Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz in Gebhardshagen



Salzgitter

Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz in Gebhardshagen


Ein Topf mit angebranntem Essen löste den Feueralarm aus. Symbolfoto: Anke Donner
Ein Topf mit angebranntem Essen löste den Feueralarm aus. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Gebhardshagen. Ein ausgelöster Heimrauchmelder in einem Mehrfamilienhaus rief am heutigen Sonntag, 23. April, die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wache I und Wache II sowie die Ortsfeuerwehr Gebhardshagen auf den Plan.



Gegen 2.30 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein. Im Schanzenweg wardas Signaleines Rauchmelders zu hören. Laut Feuerwehr wurde dieseraktiviert, da Essen auf dem Herd in einer Wohnung vergessen wurde. Beim Anbrennen kam es zu einer starken Rauchentwicklung.

Der Topf wurde durch den Angriffstrupp vom Herd entfernt. Abschließend musste die Wohnung Quergelüftet werden.


zur Startseite