whatshotTopStory

Asphaltierungsarbeiten: Schienenersatzverkehr auf der Helmstedter Straße

Durch die in der nächsten Woche beginnenden Arbeiten werde es einige Änderungen im ÖPNV geben.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: BSVG

Artikel teilen per:

07.08.2020

Braunschweig. Von Dienstag, 11. August, bis voraussichtlich Donnerstag, 20. August, wird die Helmstedter Straße wegen Asphaltierungsarbeiten in zwei Abschnitten für den Schienenverkehr gesperrt. Dies berichtet die BSVG.



Von Dienstag, 11. bis Freitag, 14. August und von Montag, 17. bis Donnerstag, 20. August wird die Tram-Linie 4 zwischen Haltestelle "Ackerstraße" und "Helmstedter Straße", durch Busse im Schienenersatzverkehr SEV4 ersetzt. Die Tram-Linie 4, sie verkehrt wegen der Arbeiten in der Georg-Eckert-Straße zur Zeit zwischen Helmstedter Straße und Hauptbahnhof, endet und startet während der Sperrung an der Haltestelle "Braunschweiger Verkehrs-GmbH" in der Straße Am Hauptgüterbahnhof. An den Wochenenden verkehrt die Tram-Linie 4 zwischen Helmstedter Straße und Hauptbahnhof regulär. Die Fahrzeiten sind leicht geändert, die Übergänge zwischen Bus und Bahn an der Ackerstraße aber gesichert. Fahrgäste werden gebeten sich rechtzeitig zu informieren. Alle Fahrverbindungen ab sofort unter: www.bsvg.net, Telefon 0531 383 2050 und der App BSVG Netz in Echtzeit.

Lesen Sie auch: Fahrbahndecke in der Helmstedter Straße wird erneuert


zur Startseite