whatshotTopStory

Audi-Fahrer lebensgefährlich verletzt - Unfallzeugen gesucht


Der Mann wurde im Anschluss durch Rettungssanitäter in eine Klinik nach Braunschweig gebracht. Symbolfoto: Alexander Panknin
Der Mann wurde im Anschluss durch Rettungssanitäter in eine Klinik nach Braunschweig gebracht. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

22.10.2018

Schöningen. Die Polizei Schöningen sucht nach Zeugen zu einem Verkehrsunfall der sich in der Nacht zum Sonntag auf der Bundesstraße 82 zwischen Groß Dahlum und Wobeck bei Schöningen ereignet hat. Um 0.40 Uhr kam ein 45 Jahre alter Audi-Fahrer aus Schöningen aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu.


Der 45-Jährige wurde nach dem Zusammenstoß mit einem Baum in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden, berichtet die Polizei Wolfsburg. Er wurde im Anschluss durch Rettungssanitäter in eine Klinik nach Braunschweig gebracht.

Zusätzlich war der Audi nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Dabei entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Höhe von 1.000 Euro.

Von der Polizei werden nun Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zur Fahrweise des genannten Fahrzeugs machen können. Diese wenden sich bitte an das Polizeikommissariat Schöningen unter der Rufnummer 05352-951050.


zur Startseite