Sie sind hier: Region >

Braunschweig: 78-Jährige auf dem Weg zum Impftermin tödlich verunglückt



Braunschweig

Auf dem Weg zum Impftermin: 78-Jährige tödlich auf Parkplatz verunglückt

Die Frau wollte ein Parkticket ziehen.

von Julia Fricke


Hier ereignete sich das Unglück.
Hier ereignete sich das Unglück. Foto: aktuell24

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am heutigen Mittwochmorgen kam es gegen 8:15 Uhr zu einem Unfall auf dem Parkplatz der Tiefgarage am Impfzentrum in Braunschweig. Dabei wurde eine 78-Jährige tödlich verletzt, wie die Polizei auf Nachfrage von regionalHeute.de berichtet.



Demnach wollte die Frau, die zusammen mit ihrem 81-jährigen Beifahrer auf dem Weg zu ihrem Impftermin war, ein Parkticket ziehen. Hierzu musste sie sich aus ihrem Fahrzeug beugen. Aus bislang unbekannten Gründen habe sich daraufhin ihr Fahrzeug beschleunigt, wodurch sie gegen die Schranke und durch das Parkhaus gefahren und schließlich frontal mit einer Wand zusammengestoßen ist. Dabei wurde die Frau eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Ihr Beifahrer wurde lediglich leicht verletzt.


zur Startseite