whatshotTopStory

Auffahrunfall auf der K 74: Ein Verletzter

Es entstand erheblicher Schaden. Ein Unfallauto musste abgeschleppt werden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

03.07.2020

Salzgitter/Broistedt. Am Donnerstagnachmittag um 15:15 Uhr ereignete sich auf der K 74 zwischen Salzgitter-Lebenstedt und Broistedt ein Verkehrsunfall. Ein 46-jähriger Ilseder erkannte zu spät, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug eines 56-jährigen Ilseders verkehrsbedingt halten musste. Trotz einer Vollbremsung kam der Wagen nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und stieß in den mitgeführten Anhänger. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen des 56-Jährigen noch auf ein weiteres Fahrzeug aufgeschoben. Durch den Unfall wurde der 56-jährige Ilseder leicht verletzt. Dies berichtet die Polizei.



Das Fahrzeug des 46-Jährigen musste im Anschluss abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 11.500 Euro.


zur Startseite