Salzgitter

Auffahrunfall auf der Nord-Süd-Straße mit einem Verletzten


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

12.05.2017

Salzgitter-Gebhardshagen. Am Donnerstagmittag, gegen 12.50 Uhr, kam es zu einem Auffahrunfall auf der Nord-Süd-Straße.



Auf der Nord-Süd-Straße in Höhe der Kreuzung Vor der Burg hatte sich ein verkehrsbedingter Rückstau gebildet. Auch ein 48-Jähriger musste mit seinem Auto anhalten. Ein27-jährige Autofahrerin bemerkte das Stauende zu spät und fuhr indas Auto des 48-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Autofahrer leicht verletzt.Der Schaden beträgt rund 3.200 Euro.


zur Startseite