whatshotTopStory

Auffahrunfall beim Abbiegen: 28-Jährige verletzt

Ein 21-Jähriger aus Salzgitter hatte zu spät bemerkt, dass der vor ihm fahrende Wagen abbiegen wollte.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

02.10.2020

Salzgitter-Bad. Am Donnerstag um 10:00 Uhr wurde eine Frau bei einem Unfall auf der Burgundenstraße in Salzgitter-Bad verletzt. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, fuhr ein 21-Jähriger aus Salzgitter auf der Burgundenstraße in Richtung Braunschweiger Straße und bemerkte zu spät, dass der vor ihm fahrende Wagen eines 29-jährigen Salzgitteraners nach links auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes abbiegen wollte. Er fuhr mit seinem VW Golf auf den Peugeot auf. Durch den Zusammenstoß wurde die 28-jährige Mitfahrerin im Peugeot leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro.



zur Startseite