whatshotTopStory

Auffahrunfall mit drei Autos: 55-jähriger Beifahrer verletzt

Aus Unachtsamkeit übersah einer der Beteiligten den vor ihm fahrenden Wagen, als dieser nach rechts abbiegen wollte.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

09.11.2020

Adersheim/Halchter, Auf der Landesstraße 495, zwischen Adersheim und Halchter, ereignete sich am Sonntagmittag gegen 12:00 Uhr ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem ein 55-jähriger Beifahrer leicht verletzt wurde. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, kam es zu dem Unfall, als ein 50-jähriger Autofahrer nach rechts auf einen Parkplatz abbiegen wollte. Ein 53-jähriger Autofahrer aus Salzgitter, der hinter ihm fuhr, bemerkte dies zu spät und fuhr auf das abbremsende Auto des 50-Jährigen auf. Ein 49-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Peine konnte ebenfalls nicht rechtzeitig abbremsen und fuhr noch auf den Wagen des Salzgitteraners auf. Durch den Zusammenstoß wurde ein 55-jähriger Beifahrer aus dem Auto des 53-jährigen Salzgitteraners leicht verletzt. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von zirka 11.000 Euro, zwei Autos mussten abgeschleppt werden.


zur Startseite