whatshotTopStory

Auffahrunfall mit vier beteiligten Autos: Zwei Personen wurden verletzt

Auf der Westfalenstraße hat es gekracht.

von Alexander Dontscheff


Insgesamt vier Autos waren ineinander gefahren.
Insgesamt vier Autos waren ineinander gefahren. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

23.07.2020

Salzgitter-Lebenstedt. Am heutigen Donnerstagnachmittag kam es auf der Westfalenstraße zu einem Auffahrunfall mit vier Beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurden zwei Personen verletzt.


"Als wir an der Unfallstelle eintrafen, fanden wir die vier beteiligten Fahrzeuge vor", berichtete Markus Hugot, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Salzgitter, vor Ort. Zwei Personen hätten über Beschwerden geklagt und seien vom Notarzt untersucht worden. Diese seien leicht verletzt worden. Auch die Fahrzeuge wurden nicht so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Betriebsstoffe waren keine ausgelaufen. Die Feuerwehr konnte den Einsatz schnell beenden.


Die Fahrzeuge waren noch fahrbereit. Foto: Rudolf Karliczek


zur Startseite