Sie sind hier: Region >

Salzdahlum: Autofahrer landet im Straßengraben



Wolfenbüttel

Aus der Kurve geflogen: 49-Jähriger landet im Straßengraben

Der Mann hatte 1,18 Promille.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Salzdahlum. Beim Durchfahren einer Linkskurve auf der Landesstraße 630, zwischen den Ortschaften Mascherode und Salzdahlum, kam am frühen Donnerstagmorgen gegen 0:15 Uhr der 49-jährige Fahrer eines Autos nach rechts von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Wagen im angrenzenden Straßengraben. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Zuvor sei er noch mit einem Leitpfosten und einem Schild kollidiert. Bei der Unfallaufnahme hätten die eingesetzten Beamten eine Alkoholbeeinflussung beim Fahrer festgestellt. Der anschließende Alkoholtest habe einen Wert von 1,18 Promille ergeben. Eine Blutprobenentnahme sei angeordnet und der Führerschein sichergestellt worden. Am Auto sei Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro entstanden.


zur Startseite