Braunschweig

Außer Kontrolle: Betrunkener pöbelt an Haltestelle


Foto: Polizei

Artikel teilen per:

18.08.2014


Braunschweig. Ein 50 Jahre alter betrunkener Mann soll am Samstagabend an der Straßenbahnhaltestelle Bohlweg Passanten angepöbelt und beleidigt haben. Zudem griff er einen 17-Jährigen an und versuchte diesen mehrfach zu schlagen. Bei dem Versuch auszuweichen, stürzte der Jugendliche fast vor eine einfahrende Straßenbahn. Einem zu Hilfe eilenden Zeugen (44) wollte der Randalierer in den Arm beißen. Den Betroffenen gelang es gemeinsam, den Angreifer bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Dieser gab weiterhin keine Ruhe und wurde deshalb ins Polizeigewahrsam eingeliefert. Ein Alkotest ergab einen Wert von fast 2,5 Promille.


zur Startseite