Goslar

Auto beschädigt und geflüchtet: Fahrer will nichts bemerkt haben

Ein Autofahrer beschädigte beim Einparken ein anderes Auto. Als die Polizei ihn ausfindig machte, will er nichts bemerkt haben.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

20.12.2020

Goslar. Am vergangenen Freitagmorgen,kam es in der Rosenstraße zu einem Verkehrsunfall. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Dabei habe der Autofahrer beim Einparken einen anderen abgestellten Wagen angefahren und habe sich dann unerlaubt vom Unfallort entfernt.



Allerdings habe sich ein Zeuge das Kennzeichen des VWs gemerkt. Eine Befragung des Flüchtigen durch die Polizei hab ergeben, dass er den Anstoß angeblich nicht bemerkt haben will. Die entstandene Schadenshöhe belaufe sich auf etwa 1800 Euro.


zur Startseite