Sie sind hier: Region >

Auto fliegt Böschung hoch und wird von Baumwurzel gebremst



Goslar

Auto fliegt Böschung hoch und wird von Baumwurzel gebremst


Der Wagen wurde die Böschung hoch geschleudert. Fotos: Feuerwehr Braunlage
Der Wagen wurde die Böschung hoch geschleudert. Fotos: Feuerwehr Braunlage Foto: Feuerwehr

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunlage. Die Feuerwehr wurde am frühen Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf die Landstraße 601 Richtung Wieda alarmiert. Ein Auto war in einer scharfen Kurve zwischen Abzweigung Zorge und Wieda von der Straße abgekommen und eine Böschung hinauf katapultiert worden. Der Wagen wurde durch eine Baumwurzel gebremst und verkeilte sich in der Böschung.



Nach erster Lageerkundung konnte die Meldung, dass die Person eingeklemmt sei nicht bestätigt werden. Dennoch wurde die Fahrertür des Autos entfernt und die Person schonend in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst aus dem PKW befreit. Die Feuerwehr Braunlage war mit dem Rüstzug (ein Führungsfahrzeug, ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und ein Tanklöschfahrzeug, sowie Manschaftstransportfahrzeug) im Einsatz. Des weiteren war ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und die Polizei am Einsatz beteiligt.

<a href= Erst eine Wurzel bremste das Auto.">
Erst eine Wurzel bremste das Auto. Foto: Feuerwehr




[image=5e177445785549ede64e1150]


zur Startseite