whatshotTopStory

Auto landet auf Dach: 2.000 Euro Schaden

Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

09.10.2020

Remlingen. Am Donnerstagnachmittag gegen 14:15 Uhr kam das Auto eines 35-jährigen Autofahrers aus Roklum auf der B 79 zwischen Wittmar und Remlingen auf dem Dach im Straßengraben zu stehen, nachdem der Fahrer auf regennasser Fahrbahn von der Straße abgekommen war. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von zirka 2.000 Euro, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet.



Der 35-jährige Roklumer kam im Ausgang einer Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab. Sein Auto kam auf dem Dach liegend im angrenzenden Straßengraben zum Stillstand. Der Mann blieb unverletzt.


zur Startseite