Salzgitter

Auto nach Zusammenstoß gegen Ampel geschleudert


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

29.07.2016




Salzgitter-Lebenstedt. Ein 56-jähriger Autofahrer wollte am Mittwochabend von der Westfalenstraße nach links auf die Kattowitzer Straße abbiegen. Dabei übersah er laut einer Polizeimeldung den entgegenkommenden 28-jährigen Autofahrer.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde das Auto des 28-Jährigen gegen einen Ampelmasten geschleudert. Der 28-Jährige wurde beim Unfall leicht verletzt und ließ sich im Klinikum ambulant behandeln. Sein Auto war so stark beschädigt, das es abgeschleppt werden musste. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 11.000 Euro.


zur Startseite