Salzgitter

Auto übersehen: Radfahrerin verletzt sich leicht


Die Radfahrerin stürzte und musste ins Krankenhaus. Symbolfoto: Alexander Panknin
Die Radfahrerin stürzte und musste ins Krankenhaus. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

24.10.2018

Salzgitter. Wie die Polizei mitteilte, kam es am gestrigen Dienstag zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin leicht verletzt wurde. Sie hatte offenbar beim Überqueren der Straße ein Auto übersehen.


Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr die 56-jährige Radfahrerin die Feldstraße und beabsichtigte diese an einem dortigen Fußgängerüberweg zu überqueren. Beim Überqueren habe sie offensichtlich einen in gleicher Richtung fahrenden VW Golf eines 28-jährigen Mannes übersehen.

Leicht verletzt ins Krankenhaus


Der Fahrer des VW habe noch versucht, der Radfahrerin auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich die Radfahrerin leicht und musste mit einem Rettungswagen in das hiesige Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 300 Euro.


zur Startseite