whatshotTopStory

Autofahrer auf Feldweg: Spaziergängerin mit Hund muss zur Seite springen

Die Frau wurde trotzdem vom Außenspiegel touchiert. War der Fahrer alkoholisiert?

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

06.02.2020

Langelsheim. Am Mittwoch befuhr ein 31-jähriger Mann aus Langelsheim einen Feldweg in der Verlängerung Auf dem Kanstein zur Kreisstraße 1. Hierbei touchierte er mit seinem Außenspiegel eine 53-jährige Fußgängerin, die mit ihrem Hund spazieren gegangen war und fuhr weiter. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.


Laut Angaben der Frau musste sie ihren Hund packen und dem Fahrzeug aus dem Weg springen. Nach kurzer Fahndung wurde der Mann an seiner Wohnanschrift angetroffen. Hierbei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Aufgrund der zeitlichen Diskrepanz zwischen Unfall und Antreffen des Mannes, wurden zwei Blutentnahmen angeordnet und bei ihm entnommen.


zur Startseite