Sie sind hier: Region >

Autofahrer verliert in Kreisverkehr die Kontrolle und prallt gegen Laterne



Autofahrer verliert in Kreisverkehr die Kontrolle und prallt gegen Laterne

Die Beifahrerin wurde dabei verletzt, die Laterne erheblich beschädigt.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

Salzgitter-Bad. Am Dienstagmorgen, 6:10 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Autofahrer die Straße Hinter dem Salze in Richtung Salzgitter-Gitter. In einem Kreisverkehr habe der Fahrer vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei schließlich nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte gegen eine Laterne, die hierdurch erheblich beschädigt wurde. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Bei dem Unfall zog sich die 20-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen zu. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 2.700 Euro.


zum Newsfeed