Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Autounfall mit vier Verletzten



Wolfenbüttel

Autounfall mit vier Verletzten

Es entstand ein Schaden von rund 16.000 Euro.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Die Videomanufaktur

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Cremlingen. Am Dienstagnachmittag ereignete sich zwischen Cremlingen und Klein Schöppenstedt, Helmstedter Straße, ein Verkehrsunfall, bei dem vier Personen leicht verletzt worden sind, so die Polizei in einer Pressemitteilung.



Ein 84-jähriger Autofahrer beabsichtigte mit seinem Auto aus einer Einfahrt eines Privatgrundstückes in den fließenden Verkehr einzufahren. Dabei übersah er das Auto eines 63-jährigen Fahrers, der in Richtung Klein Schöppenstedt unterwegs war und Vorfahrt hatte. Durch die Kollision wurde der 84-jährige Unfallverursacher und seine 85-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Ebenso zogen sich der 63-jährige Fahrer sowie seine 14-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen zu. Alle verletzten Personen wurden in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 16.000 Euro geschätzt. In der Folge mussten die Autos abgeschleppt und die Straße kurzzeitig gesperrt werden.


zur Startseite