Abgesagt: A2-Ausfahrt Helmstedt-Ost wird nicht gesperrt

Die Maßnahme wird auf das kommende Jahr verschoben.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Dontscheff

Helmstedt. Am Dienstag teilte die Autobahn GmbH des Bundes mit, dass aufgrund einer Schadstellensanierung auf der B1, die Ausfahrt der A2-Anschlussstelle Helmstedt-Ost / Marienborn in Fahrtrichtung Berlin vom 13. bis voraussichtlich 16. Dezember gesperrt wird. Am heutigen Donnerstag heißt es nun, dass die Maßnahme abgesagt ist.



Die Arbeiten würden auf das kommende Jahr verschoben. Der neue Termin werde rechtzeitig angekündigt, so die Autobahn GmbH.

Geplante Umleitung


Die Umleitung sollte als U45 ausgeschildert werden und ab der Anschlussstelle Helmstedt-Zentrum erfolgen. Auf der B1 sollte eine Baustellenampel eingerichtet werden. Die Autobahn GmbH des Bundes bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für diese Maßnahme.


mehr News aus der Region

Themen zu diesem Artikel


Verkehr A2 Autobahn