Wolfenbüttel

Babyschwimmen im Integrations- und Therapiezentrum ITZ


Babyschwimmen im ITZ. Foto: Privat
Babyschwimmen im ITZ. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

14.10.2016

Wolfenbüttel. Das Integrations- und Therapiezentrum (ITZ) des Deutschen Roten Kreuzes in Wolfenbüttel auf dem Exer-Gelände bietet seit diesem Jahr Kurse "für die ganz Kleinen" an. Ab 24. Oktober beginnen wieder neue Babyschwimmkurse.


Die Kurse sind weitgehend altershomogen eingeteilt, es sind noch Plätze frei für Babys im Alter von 6 bis 10 Monaten (Montag 9.45 bis 10.15 Uhr und 10.30 bis 11.00 Uhr) sowie für Babys im Alter von 12 bis 16 Monaten (Mittwoch 15.45 bis 16.15 Uhr). Die Kurse finden mit insgesamt sieben Babys und deren Müttern oder Vätern im 32°C warmen Bewegungsbecken statt. Der Teilnahmebeitrag für 10 Termine zu je 30 Minuten beträgt 85,00 Euro.

Im neuen Jahr starten zudem wieder neue Kurse „Babys in Bewegung“. Hier geht es um die Vermittlung von Spaß und Freude an Bewegung. Durch Bewegungs-, Sinnes- und Spielanregungen wird die Entwicklung der Kinder angeregt, auch die Eltern-Kind-Beziehung und die Interaktion mit gleichaltrigen Babys werden gestärkt.

Durchgeführt werden alle Angebote von geschulten Ergotherapeutinnen der Einrichtung mit Kenntnissen über die Förderung der Wahrnehmungs- und Bewegungsentwicklung. Auch mögliche Störfaktoren in der kindlichen Entwicklung können hier thematisiert werden, den Eltern werden wertvolle Wege aufgezeigt. Auch der Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern kommt nicht zu kurz. Ganz wichtig ist aber der Spaß und die gemeinsame Aktivität in einer Gruppe.

Mehr Informationen über die Angebote und Anmeldungen unter Telefon 05331 / 927 847 70 oder per E-Mail an ergo@itz-drk.de


zur Startseite