Sie sind hier: Region >

Bei der Fahrt eingeschlafen: 18-Jähriger rammt zwei geparkte Autos



Wolfsburg

Bei der Fahrt eingeschlafen: 18-Jähriger rammt zwei geparkte Autos

Insgesamt entstand ein Schaden von 4.500 Euro.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am Sonntagvormittag kam im Stadtteil Wohltberg ein 18 Jahre alter Golf-Fahrer von der Fahrbahn ab. Der Fahranfänger rammte noch zwei weitere am Straßenrand geparkte Fahrzeuge, blieb aber unverletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von 4.500 Euro. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Bei der Unfallaufnahme zeigte sich, dass der 18-Jährige um 10.05 Uhr in Richtung Grauhorststraße unterwegs war, als es zu dem Unfall kam. Der Fahrer gab an, dass er eingeschlafen sei und erst nach dem Aufprall wieder wach geworden sei. Zunächst stieß der 18-Jährige gegen einen Audi, der noch durch die Wucht des Aufpralls auf einen Polo geschoben wurde. Der Golf war nach der Karambolage nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.


zur Startseite