Sie sind hier: Region >

Ein Verletzter und hoher Blechschaden bei Unfall in Stederdorf



Peine

Beim Linksabbiegen Gegenverkehr übersehen: Ein Verletzter und hoher Blechschaden

Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Stederdorf. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah am Dienstagmorgen, gegen 7:20 Uhr, eine 23-jährige Autofahrerin aus Peine beim Linksabbiegen auf der Kreisstraße 75, Ortsumgehung Stederdorf, dortige Autobahn-Anschlussstelle, einen entgegenkommenden bevorrechtigten Wagen eines 50-jährigen Fahrers aus Peine. Durch die Kollision wurde der 38-jährige Beifahrer des 50-Jährigen leicht verletzt. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von zirka 18.000 Euro Schaden, die Autos mussten abgeschleppt werden.


zur Startseite