Sie sind hier: Region >

Altenau: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt



Goslar

Beim Überholen in den Gegenverkehr: Motorradfahrer schwer verletzt

Während der Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle komplett gesperrt werden.

Nach dem Zusammenstoß hatte das Motorrad einen Totalschaden.
Nach dem Zusammenstoß hatte das Motorrad einen Totalschaden. Foto: Polizei

Artikel teilen per:

Altenau. Bereits am vergangenen Dienstag, gegen 14:20 Uhr ereignete sich auf der B498 zwischen Altenau und Dammhaus ein schwerer Verkehrsunfall. Hier befuhr ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Braunschweig mit seinem Krad Suzuki die B 498 aus Richtung Altenau kommend in Richtung Dammhaus. Im besagten Streckenabschnitt überholte der Kradfahrer im Überholverbot einen Sattelzug. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Skoda. Es kam in der Folge zum Frontalzusammenstoß zwischen dem Krad und dem Skoda. Dies berichtet die Polizei.



Der Kradfahrer sei bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt worden und musste mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum gebracht werden. Der Skoda-Fahrer sei bei dem Zusammenstoß unverletzt geblieben. Beide beteiligten Fahrzeuge hätten einen Totalschaden erlitten und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe werde auf zirka 12.000 Euro geschätzt. Während der Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle komplett gesperrt werden.


zur Startseite