Wolfenbüttel

Beim Wenden Motorradfahrer übersehen

von polizei-wolfenbuettel


Foto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

29.09.2014


Cremlingen. Am Samstagmittag kam es auf der Bundesstraße 1, zwischen Cremlingen und Klein Schöppenstedt, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer leicht verletzt worden ist. Eine 33-jährige Autofahrerin hatte an der Einmündung zur Kreisstraße 141 (Richtung Weddel) eine Wendemanöver eingeleitet. Hierbei übersah sie offensichtlich einen nachfolgenden 50-jährigen Motorradfahrer, der trotz eines sofortigen Bremsmanövers einen Zusammenstoß nicht verhindern konnte. Durch den anschließenden Sturz wurde der Motorradfahrer leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Das Motorrad wurde so schwer beschädigt, das es abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf rund 6000 Euro geschätzt.


zur Startseite