Sie sind hier: Region >

Betrüger in Harzregion unterwegs: 55-Jähriger bringt Hotels um ihr Geld



Betrüger in Harzregion unterwegs: 55-Jähriger bringt Hotels um ihr Geld

Der 55-Jährige mietet sich in Hotels ein und verlässt sie nach mehreren Wochen wieder ohne seine Kosten zu begleichen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Anke Donner

Goslar. Bereits seit mehreren Monaten bereist ein 55-Jähriger die Harzregion, mietet sich in Hotels und Pensionen ein und verlässt nach einem Aufenthalt von einer und mehreren Wochen die Häuser, ohne die entstandenen Kosten beglichen zu haben. Letztmalig ist die Person, die nach der Vorlage einer Lichtbildmappe zweifelsfrei identifiziert werden konnte, Anfang Oktober in der Ortschaft Wildemann aufgetreten und hat eine Rechnung von mehr als 400 Euro hinterlassen. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Die männliche Person sei zirka 1,80 Meter groß, hat lichtes Haar und trägt überwiegend Tarnkleidung (Camouflage). Die Person führe einen großen Hund mit sich und ist mit einem Hyundai Getz (Farbe nicht bekannt)unterwegs. Am Fahrzeug solle derzeit ein Kennzeichen aus Braunschweig (BS) montiert sein.


zum Newsfeed