Sie sind hier: Region >

Salzgitter: Betrüger wollen durch Schock-Anrufe Geld eintreiben



Salzgitter

Betrüger wollen durch Schock-Anrufe Geld eintreiben

In den Telefonaten wurde den Angerufenen mitgeteilt, dass ihre Angehörigen einen schweren Verkehrsunfall verursacht hatten und nunmehr eine Kaution von ihnen gezahlt werden müsste.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Wie die Polizei berichtet, haben im Laufe des heutigen Vormittages mehrere ältere Bewohner aus Salzgitter-Bad sogenannte Schockanrufe erhalten. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang noch einmal eindringlich vor dieser Betrugsmasche.



In den Telefonaten wurde den Angerufenen mitgeteilt, dass ihre Angehörigen einen schweren Verkehrsunfall verursacht hatten und nunmehr eine Kaution von ihnen gezahlt werden müsste. Es kam zu keiner Geldübergabe, berichtet die Polizei. Gleichzeitig möchten die Beamten aber noch einmal zu diesem Thema vor allem ältere Bürger sensibilisieren und gibt folgende Hinweise:

Sollten sie ein solches Telefonat erhalten haben, werden sie gebeten, sich immer zusätzlich noch mit Personen ihres Vertrauens darüber zu unterhalten. Informieren sie in jedem Fall auch ihre örtlich zuständige Polizei. Weitere wertvolle Informationen erhalten sie über die polizeiliche Kriminalprävention unter https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/.


zum Newsfeed