Wolfenbüttel

Betrunken in den Gartenzaun

von polizei-wolfenbuettel


Foto: Polizei)

Artikel teilen per:

17.11.2013


Schöppenstedt. Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Sickte befuhr in Schöppenstedt die Neue Straße von der B 82 in Richtung K 513. Im dortigen Kurvenbereich kam der Fahrzeugführer nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Tanne und prallte gegen einen Metallzaun, der erheblich beschädigt wurde. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten eine Alkoholbeeinflussung beim Fahrer fest. Ein Test vor Ort ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,55 Promille. Daraufhin wurde ein Blutprobenentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 3000 Euro.


zur Startseite