Sie sind hier: Region >

Betrunken Verkehrsschild touchiert und abgehauen



Salzgitter

Betrunken Verkehrsschild touchiert und abgehauen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Salzgitter Aufgrund von Alkoholeinfluss kam ein 56-jähriger Autofahrer aus Salzgitter mit seinem Auto in der Neißestraße von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Zaun und zwei Verkehrsschilder. Anschließend flüchtete der Mann mit seinem beschädigten Wagen vom Unfallort.



Ein aufmerksamer Zeuge informierte die Polizei, die den flüchtigen Fahrzeugführer schließlich in der Westfalenstraße stellen konnte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt, zudem wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen und es wurde ihm die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren.


zur Startseite