Sie sind hier: Region >

Betrunkener beleidigt ausländischen Studenten



Braunschweig

Betrunkener beleidigt ausländischen Studenten


Symbolfoto: Marc Angerstein
Symbolfoto: Marc Angerstein Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

Braunschweig. Das Warten auf eine Straßenbahn wurde für einen 21-jährigen Studenten zu einer unangenehmen Erfahrung. Der junge Mann stand an der Haltestelle am Schützenplatz, als sich ein 28-jähriger Mann zu ihm stellte. Dieser beschimpfte ihn sofort


aufgrund seiner afrikanischen Herkunft. Das teilt die Polizei mit.

Aus Angst nahm der Student die nächstmögliche Straßenbahn Richtung stadtauswärts und verständigte die Polizei. Der Verdächtige konnte nach kurzer Fahndung angehalten und kontrolliert werden. Hierbei beleidigte der Mann weiterhin den jungen Ausländer. Ein durchgeführter Alkoholtest bei dem Beschuldigten ergab den Wert von 3,00 Promille.

Er muss nun mit Strafanzeigen wegen Nötigung, Beleidigung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen rechnen.


zur Startseite