Sie sind hier: Region >

Betrunkener ohne Führerschein fährt auf Unfallflucht Zeugen an



Peine

Betrunkener ohne Führerschein fährt auf Unfallflucht Zeugen an


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Peine. Am Mittwochabend, gegen 23.15 Uhr auf der Neuen Straße, zu einem Verkehrsunfall, der von einem 24-jährigen alkoholisierten Mann verursacht worden war. Er war mit seinem Passat rückwärts gegen eine Grundstücksmauer gefahren. Das wurde von einem Fußgänger beobachtet, der den Fahrer daraufhin ansprach. Dieser reagierte jedoch nicht, wollte seine Fahrt fortsetzen.



Der 29-jährige Zeuge stellte sich daraufhin vor das Auto, um den Mann an der Weiterfahrt zu hindern. Das konnte den Autofahrer jedoch nicht stoppen. Vielmehr fuhr er den Zeugen an und verletzte ihn leicht. Anschließend setzte er seine Fahrt fort. Er konnte jedoch von der Polizei schnell ermittelt werden.

Bei einem Alkoholtest wurde ein Atemalkohlwert von 1,75 Promille festgestellt. Dem 24-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. Der Führerschein konnte jedoch nicht sichergestellt werden, denn der Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.


zur Startseite