Sie sind hier: Region >

Betrunkener fährt mehrfach in den Gegenverkehr



Goslar

Betrunkener fährt mehrfach in den Gegenverkehr


Durch die Beamten des PK Oberharz konnte der 54-jährige Fahrzeugführer aus Clausthal-Zellerfeld angehalten werden. Symbolfoto: Anke Donner
Durch die Beamten des PK Oberharz konnte der 54-jährige Fahrzeugführer aus Clausthal-Zellerfeld angehalten werden. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar/Clausthal-Zellerfeld. Am Abend des gestrigen Dienstags fiel aufmerksamen Verkehrsteilnehmern ein Autofahrer durch sehr unsichere und eine für andere Verkehrsteilnehmer gefährliche Fahrweise auf. Dieser hatte bei einer Kontrolle Alkohol im Blut, berichtet das Polizeikommissariat Oberharz.



Gegen 20 Uhr befanden sich die Zeugen auf dem Weg von Goslar nach Clausthal-Zellerfeld hinter einem Volkswagen. Dabei fiel ihnen auf, dass der Fahrzeugführer auf der Bundesstraße sehr langsam unterwegs war und immer wieder auf die Gegenfahrbahn geriet. In zwei Fällen mussten entgegenkommende Fahrzeuge sogar ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Durch die Beamten des PK Oberharz konnte der 54-jährige Fahrzeugführer aus Clausthal-Zellerfeld angehalten werden. Bei der Kontrolle bestätigte sich der Verdacht, dass der Fahrer betrunken sein könnte. Ein erster Test vor Ort ergab einen Wert von 0,57 Promille. Aufgrund der gefährlichen Fahrweise in Verbindung mit Alkohol wurde eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet, der Führerschein des Mannes beschlagnahmt und eine Blutprobe entnommen.

Weitere Zeugen, insbesondere weitere Gefährdete, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Dienststelle in Clausthal-Zellerfeld unter 05323/94110-0 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite