Wolfenbüttel

Betrunkener Fahrer landete mit Auto im Graben


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

16.07.2016




Ohrum. Ein 18-jähriger Mann aus Wolfenbüttel landete Freitagnacht gegen 00.30 Uhr auf der Strecke von Ohrum nach Dorstadt mit seinem Auto im Graben.

Vermutlich infolge des Genusses alkoholischer Getränke kam er mit dem Auto von der Fahrbahn ab, rutschte schließlich auf dem Dach durch den Straßengraben und landete letztlich wieder auf der Fahrbahn. Ein Fremdschaden entstand nicht. Der Wagen wurde dabei total beschädigt. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Polizeibeamten Atemalkoholgeruch beim jungen Fahrer. Ein vorläufiger Test erbrachte einen Wert von 1,48 Promille. So folgte, was folgen muss, ihm wurde eine Blutprobe abgenommen und der Führerschein wurde einbehalten.


zur Startseite