Helmstedt

BMW-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Symbolbild: Sina Rühland.
Symbolbild: Sina Rühland. Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

07.11.2016

Helmstedt. Bei einem Auffahrunfall am Abend des 3. Novembers auf der Kreisstraße 15 bei Helmstedt wurde ein 46 Jahre alter BMW-Fahrer am Fuß schwer verletzt, als er ungebremst auf den Auflieger eines haltenden 54-jährigen Lastwagenfahrers auffuhr, teilt die Polizei Helmstedt mit.



Insgesamt entstand bei der Kollision ein Schaden von 31.000 Euro. Den Ermittlungen nach war der 46-Jährige aus der Samtgemeinde Nord-Elm von der Bundesstraße 1 kommend auf der Kreisstraße in Richtung Emmerstedt unterwegs, als er um 19:35 Uhr den Lastwagenfahrer aus der Samtgemeinde Velpke übersah, der seinerseits in einen Feldweg abbiegen wollte. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der BMW-Fahrer wurde ins Klinikum eingeliefert. Die Strecke blieb zur Unfallaufnahme für zwei Stunden gesperrt.


zur Startseite