Wolfenbüttel

Börßumer gewinnt die vierte Stadtmeisterschaft im Boule


Boule-Schiedsrichter Joannis Vaxevanis, Corina Bornecke, Sieger Herbert Kollwitz, Bürgermeister Thomas Pink und Oberschiedsrichter Peter Hausen. Foto: DRK
Boule-Schiedsrichter Joannis Vaxevanis, Corina Bornecke, Sieger Herbert Kollwitz, Bürgermeister Thomas Pink und Oberschiedsrichter Peter Hausen. Foto: DRK Foto: DRK

Artikel teilen per:

15.02.2017

Wolfenbüttel. Bereits im September gewann Herbert Kollwitz die vierte Stadtmeisterschaft im Boule auf der Bahn am Solferino und das sogar zum zweiten Mal in Folge. Nun bekam der Börßumer offiziell den Wanderpokal von Wolfenbüttels Bürgermeister Thomas Pink überreicht.



„Ich habe in meinem ganzen Leben nur viermal Boule gespielt - und prompt zweimal gewonnen“, erzählte Kollwitz bei der Pokalübergabe freudestrahlend. Der Sport habe sehr viel mit Glück und eher weniger mit Können zu tun, meint der zweifache Stadtmeister. Auch bei der fünften Auflage am 2. September 2017 will Kollwitz wieder antreten und wenn möglich seinen Titel ein weiteres Mal verteidigen: „Die Veranstaltung ist super organisiert und alles macht sehr viel Spaß.“
Der gleichen Meinung ist auch Bürgermeister Pink, der im vorigen September selbst Teilnehmer war: „Das Ambiente war wunderbar und die Verpflegung durch das Solferino war hervorragend.“ Vor allem die gesellige Stimmung unter den 32 Teilnehmern habe ihm gefallen. „Wenn ich es einrichten kann, werde ich auch in diesem Jahr teilnehmen“, sagte Pink, der den Wanderpokal vor Jahres selbst gestiftet hatte.

Für eine erneute Teilnahme muss er sich wie jeder Interessierte im Lokal Solferino des DRK-Kreisverbandes Wolfenbüttel anmelden. Solferino-Küchenmeisterin Corina Bornecke war ebenfalls bei der Pokalübergabe anwesend und erklärte: „Man kann sich bei uns telefonisch anmelden oder direkt Am Exer vorbeikommen.“ Die Teilnahme koste fünf Euro, in denen auch schon die Verpflegung enthalten sei. Überwacht wird die fünfte Stadtmeisterschaft am 2. September ab 11 Uhr wieder von den ehrenamtlichen Schiedsrichtern Joannis Vaxevanis und Peter Hausen, bei denen sich Bürgermeister Pink besonders für ihren Einsatz bedankte.

Anmeldungen sind beim Solferino unter der Nummer 05331/927 84 20 oder direkt im Solferino, Am Exer 17 in Wolfenbüttel möglich. Die Teilnahme kostet 5 Euro.


zur Startseite