Sie sind hier: Region >

Bosse: Naturparks in Niedersachsen fördern



Wolfenbüttel

Bosse: Naturparks in Niedersachsen fördern


Marcus Bosse. Foto: Rudolf Karliczek
Marcus Bosse. Foto: Rudolf Karliczek Foto: SPD

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Hannover/Bosse. Die insgesamt 14 niedersächsischen Naturparks sollen vom Land Niedersachsen finanziell gefördert werden, darauf hatten sich SPD und CDU in ihrem Koalitionsvertrag verständigt.



Unklar ist, wann diese Förderung auf den Weg gebracht wird. Der umweltpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Marcus Bosse, mahnt nun zur Eile: „Die Finanzhilfe muss jetzt fließen, nicht erst in zwei oder drei Jahren.“

„Die Naturparks in Niedersachsen leisten einen wichtigen Beitrag für unser Land“, so Bosse. „Damit die umfangreichen und wichtigen Aufgaben auch weiterhin erfüllt werden können, ist eine finanzielle Förderung unerlässlich.“ Im Raum steht eine Fördersumme in Höhe von 1,1 Millionen Euro. Die Naturparks – im Landkreis Wolfenbüttel befindet sich der Naturpark Elm-Lappwald – sind nicht nur ein Gewinn für den Umwelt- und Naturschutz, sondern auch als Naherholungsort äußerst beliebt. Getragen werden die Parks hauptsächlich durch das ehrenamtliche Engagement von Bürgerinnen und Bürgern. „Damit die vielfältigen Projekte vor Ort weitergeführt werden können, bedarf es einer zunehmenden Unterstützung durch das Land Niedersachsen. Es ist an der Zeit, dies zügig umzusetzen“, so Bosse abschließend.


zur Startseite