Sie sind hier: Region >

Brandstiftung? - Feuer bei Privatbrauerrei Wittingen



Gifhorn

Brandstiftung? - Feuer bei Privatbrauerrei Wittingen

von Sandra Zecchino


Die Einsatzkräfte beim Brand in der Brauerei. Fotos: Feuerwehr
Die Einsatzkräfte beim Brand in der Brauerei. Fotos: Feuerwehr Foto: Feuerwehr

Artikel teilen per:

Wittingen. Am gestrigen Mittwochabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Wittingen um 21.08 Uhr wegen eines Brandes auf dem Gelände der Privatbrauerei Wittingen alarmiert. Die Fachwerkfassade eines Bürogebäudes brannte. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei handelte es sich um Brandstiftung.



Fünf Minuten nach der Alarmierung waren die 28 Kameraden der Feuerwehr vor Ort und wurden von den Mitarbeitern, die das Feuer entdeckten, eingewiesen.

Ortsbrandmeisters Torsten Böttcher berichtet gegenüber regionalHeute.de, dass eine starke Rauchentwicklung außen an dem Gebäude zu erkennen war: "Nach dem Öffenen der Fassaden schlugen uns direkt Flammen entgegen." Das Holz des Ständerwerks stand in Flammen. Dieses konnte von der Feuerwehr schnell abgelöscht werden.


Zur Sicherheit entfernten die Einsatzkräftedas um die Brandstelle vorhandene Mauerwerk und untersuchten den Bereich mit einer Wärmebildkamera. Gegen 22.10 Uhr konnte die Feuerwehr abrücken.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Nach derzeitigem Stand ist von einer Brandstiftung auszugehen. Beschädigt wurde lediglich die Fassade des Gebäudes, Menschen wurden nicht verletzt.

[image=5e176e71785549ede64dbcdd] [image=5e176e71785549ede64dbcde]


zur Startseite