Sie sind hier: Region >

Braunkohlwanderung der CDU Sickte



Wolfenbüttel

Braunkohlwanderung der CDU Sickte


Bei einer Pause erholten sich die Wanderer in der angenehmen Wintersonne
Von links: Christian Mehlich, Eva-Maria Reitmann,Annegrit Helke, Joachim Rust (vorne), Rolf Bonikowski, Gründungsmitglied der CDU Sickte Dieter Lorenz, Susanne Giffhorn, Andreas Kleindienst, Johann Seifert. Foto: privat
Bei einer Pause erholten sich die Wanderer in der angenehmen Wintersonne Von links: Christian Mehlich, Eva-Maria Reitmann,Annegrit Helke, Joachim Rust (vorne), Rolf Bonikowski, Gründungsmitglied der CDU Sickte Dieter Lorenz, Susanne Giffhorn, Andreas Kleindienst, Johann Seifert. Foto: privat

Artikel teilen per:

Sickte. Bei wunderbarem Braunkohl-Wetter machte sich am vergangenen Samstag die Gruppe der CDU Sickte auf zur Braunkohlwanderung.



Unter Führung vom Vorsitzenden Andreas Kleindienst wanderte die Gruppe zunächst dem eisigen Wind entgegen Richtung Neuerkerode, wo es dann zwischen den Gebäuden in der wunderbaren Wintersonne eine kurze Pause und wärmende Getränke gab. Der weitere Weg führt die fröhliche Gruppe an den zahlreichen Tieren in Neuerkerode, direkt entlang der Wabe. Vorstandsmitglied und Bauausschussvorsitzender Johann Seifert berichtete unterwegs ausführlich über die geplanten Hochwasser-Schutzmaßnahmen. An der alten Eisenbahnbrücke nahm sich die Gruppe die Zeit und analysierte die geplante Maßnahme zur Gänse- und Schweineweide.

Es wurde sehr deutlich, dass die CDU Sickte nach wie vor intensiv daran bemüht ist, eine schnelle Umsetzung der geplanten Maßnahmen zu erreichen. Bürgervertreter und Vorsitzender Andreas Kleindienst wird diesbezüglich bei der Verwaltung den Stand der Umsetzung erfragen. Nach erfolgreicher Wanderung ohne Verluste erreichte die Gruppe das Dorfgemeinschaftshaus Burschenhof. Dort gab es dann eine zünftige Grünkohl-Mahlzeit mit Fleisch und Bregenwurst der Fleischerei Römmling, die auch in diesem Jahr wieder hervorragend schmeckte. Der Vorsitzende bedankt sich bei allen Helfern und Besuchern, es war wieder eine sehr schöne Veranstaltung.


zur Startseite