Betrunken mit dem Auto über den Schlossplatz


Die 29-Jährige hatte wohl zu viel gefeiert. Symbolfoto: Anke Donner
Die 29-Jährige hatte wohl zu viel gefeiert. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Braunschweig. Offenbar zu feuchtfröhlich hatte eine Autofahrerin gefeiert, die am Neujahrsmorgen gegen 1:40 Uhr mit ihrem Wagen über den Schlossplatz fuhr. Die Frau fuhr mit ihrem Auto zunächst mit überhöhter Geschwindigkeit über den Schlossplatz und überfuhr dabei einige Glasflaschen. Schließlich kam sie vor den Schloss-Arkaden zum Stehen. Dies berichtet die Polizei.


Bei der anschließenden Kontrolle hätten die Polizisten deutliche Alkoholeinwirkung bei der 29-Jährigen festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest habeeinen Wert von mehr als 1,8 Promille ergeben. Der Frau wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Sie müsse sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Schloss-Arkaden Polizei