Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Demonstranten protestieren gegen "rechte Propaganda"



Demonstranten protestieren gegen "rechte Propaganda"


Lautstark gegen die rechte Propaganda. Fotos: Werner Heise
Lautstark gegen die rechte Propaganda. Fotos: Werner Heise

Braunschweig. Vor wenigen Minuten hat in der Stadthalle eine AfD-Versammlung begonnen. Doch der Weg dahin gestaltete sich für die Teilnehmer schwierig. Vor dem Gebäude hatten sich mehrere Demonstranten versammelt, um gegen "rechte Propagana" zu protestieren.



Mit ihrerKundgebung richtete sich eine Demonstrantengruppe gegen die im Inneren der Stadthalle stattfindende Wahlkampfveranstaltung der AfD mitDr. Alice Weidel, Prof. Dr. Jörg Meuthen und der Spitzenkandidatin für die Landtagswahl, Dana Guth. Mit lautstarken Parolenund Bannern protestierten sie gegen die Abschiebung und rechte Propaganda.

Zuvor waren die Demonstranten in der Innenstadt unterwegs (regionalHeute.de berichtete) und marschierten gegen Abschiebung.



Aktualisiert:


Alice Weidel hatte die Veranstaltung aus gesundheitlichen Gründen spontan abgesagt.

Weitere Bilder von der Kundgebung:


[ngg_images source="galleries" container_ids="1963" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="0" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="1" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]

Lesen Sie auch


https://regionalbraunschweig.de/buendnis-hiergeblieben-demonstriert-gegen-abschiebung/


zum Newsfeed