Einkaufen bis in die Abendstunden: zweiter langer Donnerstag in Braunschweig

Es gibt dazu verschiedene Aktion, wie Livemusik und eine Signierstunde von Autor Mick Schulz.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Axel Otto

Braunschweig. Am Donnerstag öffnen rund 100 Geschäfte der Braunschweiger Innenstadt ihre Türen bis 21 Uhr. Zusätzlich bieten Einzelhandel und Gastronomie mit Livemusik, Spielen und Gewinnen verschiedene Aktionen an, die den zweiten langen Donnerstag zu einem besonderen Erlebnis machen würden. Der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI) organisiert das Angebot mit Unterstützung der Braunschweig Stadtmarketing GmbH und der Schloss-Arkaden Braunschweig. Das geht aus einer Pressemitteilung des AAI am Montag hervor.


Lesen Sie auch: Langer Donnerstag: 90 Geschäfte in der City öffnen bis 21 Uhr


Löwenangeln, Signierstunde und Livemusik in der Braunschweiger Innenstadt: Am Donnerstag findet bereits der zweite "lange Donnerstag" in der Löwenstadt statt. 96 Geschäfte verlängern den Einkaufsspaß für Besucher bis 21 Uhr. Verschiedene Einzelhändler locken mit Rabattaktionen und musikalischer Untermalung des Einkaufsbummels.

Lesen Sie auch: Die Rückkehr des langen Donnerstags: Viel Kritik im Netz


Im Café Zeit gibt es am Abend Livemusik und ab 17 Uhr können Besucher der Touristinfo ihr Geschick beim Löwenangeln unter Beweis stellen. Krimibegeisterte lade die Buchhandlung Thalia im Schloss ein: Von 19 bis 21 Uhr signiert Autor Mick Schulz seinen neuen Kriminalroman "Wenn Löwen weinen“.


mehr News aus Braunschweig