Langer Donnerstag: 90 Geschäfte in der City öffnen bis 21 Uhr

Geplant ist, die Aktion einmal im Monat durchzuführen. In dieser Woche geht es los.

Mirko Rüsing (stellv. AAI-Vorstandsvorsitzender) und Ulrike Ring (Geschäftsführerin Summersby) freuen sich auf den ersten langen Donnerstag am 30. September.
Mirko Rüsing (stellv. AAI-Vorstandsvorsitzender) und Ulrike Ring (Geschäftsführerin Summersby) freuen sich auf den ersten langen Donnerstag am 30. September. Foto: Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V./ Fotostudio Gramann

Braunschweig. Bis in die späteren Abendstunden entspannt einkaufen: Mit den langen Donnerstagen will der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI) mit Unterstützung der Braunschweig Stadtmarketing GmbH und der Schloss-Arkaden Braunschweig mehr Einkaufsvergnügen in die Löwenstadt bringen. Am Donnerstag, 30. September, öffnen rund 90 Geschäfte der Innenstadt bis 21 Uhr und bieten so die Möglichkeit, die Angebote der Innenstadt länger zu genießen. Verschiedene Aktionen von Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Das berichtet der AAI in einer Pressemitteilung.


Einkaufen bei Kerzenschein, Begrüßungsgetränke oder musikalische Unterhaltung: Ab dem 30. September sorgen die langen Donnerstage, unterstützt vom Stadtmarketing und den Schloss-Arkaden Braunschweig, einmal im Monat für ein besonderes Einkaufserlebnis in der Braunschweiger Innenstadt. Mit Öffnungszeiten bis 21 Uhr können Braunschweigerinnen und Braunschweiger sowie Gäste die Angebote der Innenstadtgeschäfte auch nach Feierabend genießen. Musikalische Untermalung und Aktionen der Händlerinnen und Händler machen den Innenstadtbesuch zu einem besonderen Erlebnis.

Einkaufen und Genuss verbinden


„Mit den langen Donnerstagen möchten wir für Braunschweigerinnen und Braunschweiger und Besucherinnen und Besucher aus der Region ein Erlebnis schaffen, das entspanntes Einkaufen und Genuss verbindet“, sagt Mirko Rüsing, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des AAI. „Die Idee ist bei den Händlerinnen und Händlern bereits auf großes Interesse gestoßen. Nun hoffen wir, dass alle viel Freude an der Aktion haben und wir die langen Donnerstage auch nach den ersten Terminen fortsetzen.“

Der erste lange Donnerstag findet am 30. September statt. Rund 90 Innenstadtgeschäfte öffnen ihre Ladentüren bis 21 Uhr und bieten Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, entspannt bis in die Abendstunden zu stöbern. Zahlreiche Einzelhändlerinnen und Einzelhändler sorgen mit Rabatten und Aktionen in ihren Geschäften für ein besonderes Programm. So finden Besucherinnen und Besucher beispielsweise im Hinterhof von Yoga Ambiente einen Moonlight-Sale mit Kerzenschein und warmen Getränken. Die aktuelle Herbstmode präsentieren Models bei Summersby im Langerfeldthaus. Kostenlose Gravuren auf Schreibgeräte und Notizbücher ausgewählter Marken bietet Weiss Bürobedarf an. Für einen genussvollen Ausklang des Abends sorgen einige der teilnehmenden Gastronomiebetriebe mit Begrüßungsgetränken und musikalischer Untermalung.

Termin im Oktober steht


Die langen Donnerstage finden am 30. September und am 28. Oktober statt, weitere Termine sollen folgen. Mehr Informationen zum Programm und den teilnehmenden Geschäften sind unter www.braunschweig.de/langerdonnerstag zu finden. Innerstädtische Einzelhändlerinnen und Einzelhändler, die ebenfalls am 30. September oder den weiteren Terminen teilnehmen möchten, können sich per E-Mail an info@aai-bs.de wenden.


mehr News aus Braunschweig