Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Haltestelle „Cyriaksring“ in Braunschweig: Einschränkungen für Bus und Bahn



Haltestelle „Cyriaksring“: Einschränkungen für Bus und Bahn

Es werden neue Dynamische Fahrgastinformationsanzeiger installiert. Ab morgen kann die Straßenbahn hier nicht halten.

Symbolbild
Symbolbild Foto: BSVG

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. An der Haltestelle „Cyriaksring“ entstehen sowohl an den Stadtbahn- als auch an den Bushaltestellen neue Dynamische Fahrgastinformationsanzeiger. Dies hat Haltausfälle und Verlegungen zur Folge. Das berichtet die Braunschweiger Verkehrs-GmbH in einer Pressemeldung.



Zwischen dem morgigen Donnerstag und Montag, 5. Juli, können zunächst die Stadtbahnlinien 3 und 5 in beiden Fahrtrichtungen nicht an der Haltestelle „Cyriaksring“ halten. Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle „Luisenstraße“ auszuweichen – diese befindet sich etwa 300 Meter entfernt.

Ab Montag, 5. Juli, (etwa 9 Uhr) müssen dann die Bussteige in beiden Fahrtrichtungen verlegt werden. Stadteinwärts wird der Ersatzbussteig um etwa 20 Meter, stadtauswärts um etwa 40 Meter vorverlegt. Hiervon betroffen sind die Buslinien 419, 423, 426, 429 und 461. Die Verlegung wird voraussichtlich am Dienstag, 6. Juli, (Betriebsschluss) beendet.

Aktualisiert:
Die BSVG teilt am Donnerstag mit, dass die Bauarbeiten aufgrund des Wetters bis auf Weiteres verschoben sind.


zur Startseite