whatshotTopStory

Nach Corona-Fall: AWO-Kita in Braunschweig öffnet wieder

Am 29. Oktober wurde bekannt, dass sich ein Kita-Kind mit dem Coronavirus infiziert hatte.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

11.11.2020

Braunschweig. Am Montag, 16. November nimmt die AWO-Kita in der Ilmenaustraße ihren Regelbetrieb wieder auf. Ein Kind war an Covid-19 erkrankt. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt und mit dem Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Braunschweig wurde die AWO-Kita Ilmenaustraße am 29. Oktober geschlossen (regionalHeute.de berichtete). Dies berichtet der AWO-Bezirksverband Braunschweig in einer Pressemitteilung.


zur Startseite