Neue Sitzbänke für die Innenstadt - Die ersten stehen am Kohlmarkt

Weitere Bänke sollen im Spätherbst folgen.

Eine der neuen Bänke am Kohlmarkt.
Eine der neuen Bänke am Kohlmarkt. Foto: Alexander Dontscheff

Braunschweig. Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum hat am Freitag drei neue Sitzbänke am Kohlmarktbrunnen ihrer Bestimmung übergeben. Mit den neuen Bänken ist der Ring um den Kohlmarktbrunnen nun komplett. Die Aufstellung erfolgte im Vorgriff auf weitere zwölf Sitzbänke, die im Rahmen des Förderprogramms "Perspektive Innenstadt" des Landes an insgesamt sechs Standorten im Innenstadtbereich aufgestellt werden sollen. Eine vorläufige Förderzusage liegt vor. Das berichtet die Stadt Braunschweig in einer Pressemitteilung.


Lesen Sie auch: VW Halle braucht kurzfristig neue Lampen


"Mit den neuen Bänken erhöhen wir die Aufenthaltsqualität für die Besucherinnen und Besucher und laden zum längeren Verweilen in der Fußgängerzone ein", sagte Oberbürgermeister Dr. Kornblum. "Damit wird unsere Innenstadt noch attraktiver für die Braunschweigerinnen und Braunschweiger und auch für Besucherinnen und Besucher von außerhalb."

Hier sollen neue Bänke her


Je zwei der geplanten zwölf Sitzbänke werden in der Fußgängerzone am Damm, in der Schuhstraße am Ringerbrunnen und am Fritz-Bauer-Platz aufgestellt. Zwei weitere Sitzbänke werden jeweils am St.-Nicolai-Platz und Ecke Kuhstraße/Auguststraße aufgestellt. Aufgrund notwendiger Ausschreibungs- und Lieferfristen ist die Umsetzung im Spätherbst vorgesehen.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Braunschweig