Radfahrerin von SUV erwischt - Polizei sucht nach Sabine

Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall verletzt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Veltenhof. Am Donnerstagnachmittag, gegen 15:35 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem SUV und einer Radfahrerin. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Mittlerweile wurde die Fahrerin gefunden.


Lesen Sie auch: "Das ist doch meins!": Frau erkennt gestohlenes Fahrrad wieder


Eine 24-jährige Radfahrerin fuhr demnach den Fahrradweg entlang der Ernst-Böhme-Straße in Richtung Wenden entlang. Hierbei überquerte sie die Kreuzung zur Hansestraße und folgte bei grüner Ampel dem Verlauf des Radwegs. Zeitgleich bog ein entgegenkommender dunkler SUV von der Ernst-Böhme-Straße nach links in die Hansestraße ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrrad und dem Pkw.

Fahrerin stieg noch aus


Die Radfahrerin kam zu Fall und wurde leicht verletzt. Die Autofahrerin habe noch angehalten und mit der Verletzten gesprochen, kurz
darauf verließ die Unbekannte den Unfallort. Die Radfahrerin stand noch unter dem Eindruck des Geschehens, konnte aber der
Polizei gegenüber mitteilen, dass die Autofahrerin blonde Haare hatte, Sabine heiße und in der Nähe vom Unfallort arbeite.

Die Polizei bittet nun die unbekannte Autofahrerin sowie Zeugen, die den Unfall an der Hansestraße beobachtet haben, sich beim Verkehrsunfalldienst der Polizei unter 0531/476-3935 zu melden.

Aktualisierung, 13:05 Uhr: Wie die Polizei berichtet, wurde die Fahrerin mittlerweile gefunden. Die Polizei hat Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet.


zum Newsfeed